whatshotTopStory

Im Rausch durch die Schloss-Arkaden

von Sina Rühland


Foto: Sin aRühlans

Artikel teilen per:

06.02.2015


Braunschweig. Die Info-Tour der Bundeszentrale für gesundheitliche Bildung hat in den Schloss-Arkaden Halt gemacht. Mithilfe multimedialer Info-Stationen können sich die Besucher zum Thema Alkohol informieren und den eigenen Alkoholkonsum kritisch hinterfragen.



"Alkohol? Kenn dein Limit." lautet das Motto der Info-Tour zur Alkoholprävention, die nun bis Samstag, 7. Februar, in den Schloss-Arkaden aufklären möchte. Schätzungsweise 7,4 Millionen Erwachsene in Deutschland schaden ihrer Gesundheit durch einen riskanten Alkoholkonsum, rund 1,7 Millionen von ihnen sind bereits alkoholabhängig. Seit einigen Jahren steigt die Zahl der Menschen, die aufgrund eines akuten Alkoholrausches im Krankenhaus versorgt werden müssen auf derzeit fast 122.000 im Jahr. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf mehr als 26,7 Milliarden Euro pro Jahr.

"Unser Ziel ist, dass Menschen bewusster mit Alkohol umgehen. Gerade Erwachsene sollten sich ihrer Vorbildfunktion bewusst sein", so Barbara Schiller, Standortleiterin der Info-Tour. Viele Menschen glauben, über die Alltagsdroge Alkohol gut Bescheid zu wissen. An den unterschiedlichen interaktiven Stationen sollen die Besucher dazu angeregt werden, sich dem Thema zu nähern. So können sie an den Multi-Touch-Tischen den Promillewert nach einem Glas Bier berechnen lassen oder erhalten einen virtuellen Einblick in den menschlichen Körper. "Nur eine Schwips?" – an dieser Station können Besucher eine spezielle Brille aufsetzen. Die "Rauschbrille" simuliert den Alkoholrausch mit etwa 0,8 bis 1,5 Promille im Blut. Unter diesen Umständen ist es eine Herausforderung, den aufgebauten Parcours zu bewältigen.



Wärmt Alkohol den Körper von innen? Führt das Trinken verschiedener alkoholischer Getränke dazu, schneller betrunken zu sein? Welche Gesundheitsschäden werden durch hohen Alkoholkonsum hervorgerufen? Die Info-Tour der Bundeszentrale gibt Antworten auf häufig gestellte Fragen.

"Alkohol? Kenn dein Limit." – die Info-Tour der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Donnerstag bis Samstag von 9.30 bis 20 Uhr in den Schloss-Arkaden.


zur Startseite