Peine

Immer mehr neue Grüne in Peine


Die Grünen freuen sich über Mitgliederzuwachs: "Ohne ein stabiles, soziales Klima in einer offenen und toleranten Gesellschaft werden wir auch das meteorologische Klima nicht retten können." Symbolfoto: Pixabay
Die Grünen freuen sich über Mitgliederzuwachs: "Ohne ein stabiles, soziales Klima in einer offenen und toleranten Gesellschaft werden wir auch das meteorologische Klima nicht retten können." Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

30.08.2019

Peine. Der Kreisverband der Partei Bündnis 90/Die Grünen besteht nun schon seit Ende der 80er Jahre und hat sich besonders über die Amts- und Mandatsträger in dieser Zeit Anerkennung in allen Gremien erarbeitet. Seit dem Herbst 2018 konnten die Grünen einen Zuwachs von über 20 Mitgliedern verzeichnen. Davon berichten Bündnis 90/Die Grünen in einer Pressemitteilung.


„Wir waren immer gut arbeitsfähig, was vor allem dem großen Engagement unserer Aktiven und unseren Geschäftsführerinnen zu verdanken ist. Seit dem Herbst 2018 wachsen wir zusätzlich stetig und sind aktuell bei 81 Mitgliedern angekommen“, erklären Claudia Wilke und Stefanie Weigand, Sprecherinnen des Kreisverbandes. Immerhin ein Zuwachs von über 20 Mitgliedern in diesem Zeitraum. „Viele Menschen sorgen sich heute um das Klima und da wir derzeit die einzige Partei sind, die glaubwürdige Klimaschutzpolitik anbietet, wollen sich immer mehr Bürger und Bürgerinnen mit einbringen“, sind sich die beiden sicher. Gleichzeitig sehen sie jedoch auch das soziale Klima und die Demokratie in Gefahr. „Die soziale Schere muss endlich wieder geschlossen werden, denn ohne ein stabiles, soziales Klima in einer offenen und toleranten Gesellschaft werden wir auch das meteorologische nicht retten können“, schließen sie ihre Ausführungen ab. Der gesamte Landesverband der Grünen Niedersachsen sei im Jahr 2019 von 7.634 auf 8.542 Mitglieder gewachsen. Wer bei den Peiner Grünen mitmachen möchte, könne zu einer der öffentlichen Mitgliederversammlungen kommen oder sich in den Verteiler aufnehmen lassen. Infos unterhttp://www.gruene-peine.de/kreisverband oder per E-Mail an kreisverband@gruene-peine.de.


zur Startseite