Sie sind hier: Region >

Impfstoff Novavax in Wolfsburg angekommen



Impfstoff Novavax in Wolfsburg angekommen

Ein erstes "Impfwochenende" wird vom 6. bis 8. März stattfinden. Weitere Termine folgen nach Verfügbarkeit.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Wolfsburg. Die erste Lieferung des Impfstoffs Nuvaxovid von Novavax ist in Wolfsburg angekommen. Zur Einführung des Impfstoffes wird niedersachsenweit ein Novavax-"Impfwochenende" von Sonntag bis Dienstag, 08. März, stattfinden. Hier werden zunächst alle Personen, die sich auf der zentralen Warteliste des Landes registriert haben, einen Impftermin erhalten. Das berichtet die Stadt Wolfsburg in einer Pressemitteilung.



Nach der automatischen Terminierung dieser Personen werden, je nach weiterer Verfügbarkeit des Impfstoffs, für das Novavax-"Impfwochenende" weitere freie Terminkapazitäten im Impfportal Niedersachsen zur Verfügung gestellt. Termine können in Kürze online (www.impfportal-niedersachsen.de) oder telefonisch unter 0800 9988665 gebucht werden. Neben den fest über das Impfportal gebuchten Terminen wird es an allen drei Aktionstagen auch weitere freie Kapazitäten für Personen ohne vorherige Terminvereinbarung geben (eventuelle Wartezeiten sind einzuplanen).

Lesen Sie auch: Impftermine der Region: Hier bekommen Sie den Piks



Der Impfstoff von Novavax steht nur für bisher ungeimpfte Personen ab 18 Jahren zur Verfügung – diese Impfungen sind somit reine Erstimpfungen. Die Novavax-Impfungen am Sonntag, werden von 10 bis 16 Uhr im Sitzungszimmer 5 (EG) im Rathaus A, Porschestraße 49, 38440 Wolfsburg, stattfinden. Am Montag und Dienstag werden die Impfungen von 9 bis 19 Uhr im Impfzentrum in der City Galerie verabreicht.

Die nicht an diesem "Impfwochenende" verabreichten Dosen von Novavax werden ab Mittwoch, 09. März, im Impfzentrum in der City Galerie verimpft. Eine vorherige Terminvereinbarung ist hierfür aktuell nicht erforderlich.


zum Newsfeed