Sie sind hier: Region >

Impfungen mit Novavax starten im Landkreis Gifhorn



Impfungen mit Novavax starten im Landkreis Gifhorn

Zum Impf-Start mit dem Impfstoff gegen das Coronavirus haben die mobilen Impfteams (MITs) des Landkreises Gifhorn einen Sondertermin organisiert.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Gifhorn. Ab dem kommenden Sonntag steht bei allen Impfangeboten der Kreisverwaltung auch der Impfstoff „Novavax“ zur Verfügung. Darüber informierte die Kreisverwaltung am Mittwoch.



Zum Impf-Start mit dem Impfstoff gegen das Coronavirus haben die mobilen Impfteams (MITs) des Landkreises Gifhorn einen Sondertermin organisiert. Die Sonderimpfaktion findet am am Sonntag von 10 bis 14 Uhr im Impfstützpunkt (Im Heidland 19, 38518 Gifhorn) statt.

Lesen Sie auch: Impftermine der Region: Hier bekommen Sie den Piks



Novavax ist zugelassen für alle Personen ab 18 Jahren. Neben Novavax sind auch alle anderen verfügbaren Impfstoffe (BioNTec, Moderna, Johnson&Johnson) vorrätig und kommen zum Einsatz. Möglich sind somit Erst- und Zweitimpfungen sowie die Auffrischungsimpfungen.
Eine vorherige Terminvergabe ist nicht notwendig. Dennoch können bei Bedarf Termintickets über das Impfportal des Landes Niedersachsen (www.impfportal-niedersachsen.de) oder über die Hotline (Tel.: 0800/9988665) gebucht werden.


zum Newsfeed