Sie sind hier: Region >

Salzgitter: Impfzentrum an Ostern in Betrieb



Salzgitter

Impfzentrum auch an Ostern in Betrieb

Über die Osterfeiertage sind insgesamt 1.410 Impftermine geplant.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Salzgitter. Auch an den bevorstehenden Osterfeiertagen sind im Impfzentrum Salzgitter insgesamt 1.410 Impftermine geplant. Um möglichst schnell die zur Verfügung stehenden Impfdosen verwenden zu können, ist das Impfzentrum Salzgitter an Karfreitag, Ostersamstag sowie Ostermontag geöffnet. Dies teilt die Stadt Salzgitter mit.



Die kostenlose Sonderlinie 641 der KVG Braunschweig verkehre auch an den angegebenen Öffnungstagen im Pendelverkehr von Salzgitter-Lebenstedt (Bahnhof) zum Impfzentrum und zurück. Bürgerinnen und Bürger, die an diesen Tagen einen Impftermin haben, werden gebeten, pünktlich oder nur kurz vor dem vereinbarten Termin zu erscheinen. Aufgrund der begrenzten räumlichen Kapazitäten könne ein zu frühes Erscheinen dazu führen, dass auch bei schlechten Witterungsverhältnissen Wartezeiten vor dem Gebäude entstünden.

Für die Zeit nach Ostern seien durch das Land Niedersachsen bereits Impfstofflieferungen terminiert. Die entsprechenden Impftermine für die Wochen nach Ostern würden kurzfristig durch das Land vergeben werden.


zur Startseite