Sie sind hier: Region >

In eigener Sache: Technischer Notbetrieb - Bauarbeiter kappen Internetleitung



Wolfenbüttel

In eigener Sache: Technischer Notbetrieb - Bauarbeiter kappen Internetleitung

von Werner Heise


Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel/Fümmelse. Seit gestern Nachmittag ist unsere Redaktion von einem Ausfall der DSL-Internetverbindung betroffen.

<a href= Derzeit wird ein neues Kabel eingezogen.">
Derzeit wird ein neues Kabel eingezogen. Foto: Anke Donner)




Eine Fremdfirma habe bei Bauarbeiten im Wolfenbütteler Ortsteil Fümmelse eine Kabeltrasse des Netzanbieters htp getroffen, was zu einem umfangreichen Schaden am Glasfasernetz geführt habe. htp arbeite derzeit an der Instandsetzung der Leitungen. "Es müssen 670 Meter neues Kabel verlegt werden", teilte Kathrin Mackensen, htp-Pressesprecherin, auf Anfrage von WolfenbüttelHeute.de mit.

Beim Legen einer Kabeltrasse durch Kabel Deutschland wurde die htp-Leitung beschädigt. In zwei Meter Tiefe stießen die Bauarbeiter auf die Leitung des Internetanbieters htp.

Surfwillige Kunden müssen sich also gedulden, abwarten und Tee trinken. Die nun anstehenden Tiefbauarbeiten seien umfangreich und werden den heutigen Tag über in jedem Fall andauern.

Technischer Notbetrieb in der Redaktion


Unsere Redaktion arbeitet zur Zeit im technischen Notbetrieb. Wir bitten um Ihr Verständnis, das es hierdurch zu Verzögerungen kommen kann.


zur Startseite