whatshotTopStory

In Stromverteiler gekracht - Haushalte nach Unfall ohne Strom

Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall verletzt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Aktuell24/KR

Artikel teilen per:

19.09.2020

Hohenhameln. Wie die Polizei am Samstag berichtet, kam es aufgrund eines Verkehrsunfalles im Bereich Hohenhameln vereinzelt zu


kurzfristigem Stromausfall einiger Haushalte. Eine 68-jährige Autofahrerin Fahrzeugführerin kam am Freitagabend auf der Clauener Straße aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidiert dabei mit einem Stromverteilerkasten.

Durch den Zusammenstoß erlitt die Frau Verletzungen und wurde ins Klinikum gebracht, ihr Wagen musste abgeschleppt werde. Die Mitarbeiter des Netzbetreibers Avacon wurden nach dem Unfall informiert und erschienen umgehend an der Unfallstelle. Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Hohenhameln war ebenfalls alarmiert worden und unterstützte unter anderem bei der Absicherung und Absperrung der Unfallstelle.


zur Startseite