Sie sind hier: Region >

Informationen zum Thema "Heizen mit Strom"



Goslar

Informationen zum Thema "Heizen mit Strom"


Alternativen zu strom- und geldfressenden Nachtspeicherheizungen werden bei einem Diskussionsabend am 17. März um 19 Uhr von der Energie Ressourcen Agentur Goslar (ERA) und dem Verein Wolfshagen mit Energie zusammen mit der Gemeinde Liebenburg und Wolfshagen im Harz präsentiert.
Alternativen zu strom- und geldfressenden Nachtspeicherheizungen werden bei einem Diskussionsabend am 17. März um 19 Uhr von der Energie Ressourcen Agentur Goslar (ERA) und dem Verein Wolfshagen mit Energie zusammen mit der Gemeinde Liebenburg und Wolfshagen im Harz präsentiert. Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Goslar. Alternativen zu strom- und geldfressenden Nachtspeicherheizungen werden bei einem Diskussionsabend am 17. März um 19 Uhr von der Energie Ressourcen Agentur Goslar (ERA) und dem Verein Wolfshagen mit Energie zusammen mit der Gemeinde Liebenburg und Wolfshagen im Harz präsentiert.

Im Energie-Forschungszentrum Niedersachsen in Goslar erfahren interessierte Bürger mehr über Elektroheizungen, wie Nachtstromspeicherheizung, Konvektorheizung, Infrarotheizung oder Fußbodenheizung. Die Referenten Stefan Wenzel, Umweltamt, Stadt Düsseldorf, und Heinz P. Janssen, Energieexperte der Verbraucherzentrale, stellen mit Blick auf Energieeffizienz, Verbrauchskosten und Behaglichkeitsempfinden sowie den jeweiligen Vor- und Nachteilen die verschiedenen Heizungsvarianten vor. Grundlage sind die Ergebnisse einer Simulationsstudie zur Energieeffizienz von Elektroheizungen. Die Diskussionsveranstaltung findet am 17. März um 19 Uhr im Energie-Forschungszentrum Niedersachsen, Konferenzsaal 2, Am Stollen 19 A, in Goslar statt. Für interessierte Bürger aus Wolfshagen wird eine Fahrgemeinschaft angeboten. Treffpunkt um 18.30 Uhr an der Touristinformation Wolfshagen. Neben Elektroheizungen gibt es auch weitere Alternativen, wie beispielsweise Pelletheizungen, Wärmepumpen oder effiziente Gasheizungen mit Brennwerttechnik. Die ERA bietet ergänzend zu den Vortragsveranstaltungen kostenfreie und neutrale Erstberatung an zu Heiztechniken und Fördermöglichkeiten. Mehr Informationen sind freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr im Energiebüro Sparkassen-Passage am Jakobikirchhof in Goslar oder nach Vereinbarung erhältlich.


zur Startseite