Sie sind hier: Region >

Informationsabend am Gymnasium Christophorusschule



Braunschweig

Informationsabend am Gymnasium Christophorusschule


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Am Mittwoch, 12. September, veranstaltet das Gymnasium Christophorusschule um 19 Uhr einen Informationsabend für die Klassenstufen fünf bis zehn sowie Oberstufe. Schulleiter Matthias Kleiner informiert zusammen mit dem Leitungsteam über die aktuellen Programme in den verschiedenen Jahrgangsstufen. Das berichtet der CJD Braunschweig und Salzgitter.



Ein Fokus liegt dabei auf der Betrachtung neuer Schulprogramme und deren Integration in das Schulkonzept. Angefangen bei der Lernwerkstatt bis hin zum Abitur der zwei Geschwindigkeiten. Der Informationsabend findet in den AX Räumen des Gymnasiums in der Georg-Westermann-Allee 76 (nähe Hauptbahnhof) in Braunschweig statt.

„Bildungssicher, begabungsgerecht und wertebezogen“- an diesen drei Zielen orientieren sich die Programme des Gymnasiums Christophorusschule. Vom hochbegabten Hochleiter bis zum herausfordernden Schüler findet jeder seinen Platz. Getragen wird die Gemeinschaft, die ca. 650 Schülerinnen und Schüler sowie etwa 80 Lehrkräfte umfasst, von der Werteorientierung, die sich aus dem christlichen Menschenbild ableitet. Den Aspekt der Bildungssicherheit konnten zuletzt die 96 Abiturientinnen und Abiturienten des Abschlussjahrgangs 2018 mit einem Gesamtdurchschnitt von 2,36 (bei einem landesweiten Schnitt von 2,57 Notenpunkten) erfolgreich untermauern. Schon in den letzten sieben Jahren bzw. seit Publikation der Ergebnisse lag der Notendurchschnitt des Gymnasiums rund 0,2 Notenpunkte unter dem Schnitt vom Land sowie dem Regionalabteilungsbezirk Braunschweig.

Mehr über das Gymnasium Christophorusschule und die besonderen Schulprogramme im Internet: www.gymnasium-braunschweig.de


zur Startseite