Sie sind hier: Region >

Informationsbörse rund um den Wiedereinstieg ins Berufsleben



Helmstedt

Informationsbörse rund um den Wiedereinstieg ins Berufsleben


Katrin Morof, Landkreis Helmstedt, Bettina Klim, Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Wolfsburg-Gifhorn-Helmstedt, Ute Wirkus, MehrGenerationenHaus des AWO Kreisverbandes Helmstedt, Gabriele Kühne, Agentur für Arbeit und Karin Börstler, Jobcenter Helmstedt. Foto: Agentur für Arbeit Helmstedt
Katrin Morof, Landkreis Helmstedt, Bettina Klim, Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Wolfsburg-Gifhorn-Helmstedt, Ute Wirkus, MehrGenerationenHaus des AWO Kreisverbandes Helmstedt, Gabriele Kühne, Agentur für Arbeit und Karin Börstler, Jobcenter Helmstedt. Foto: Agentur für Arbeit Helmstedt

Artikel teilen per:

Helmstedt. Am Dienstag, den 22. August von 9.30 – 12.30 Uhr findet unter dem Motto „Zurück in den Job! – Aber wie?“ eine Informationsbörse rund um den Wiedereinstieg ins Berufsleben statt. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten des MehrGenerationenHauses Helmstedt, Triftweg 11 statt.



Die Organisatorinnen Gabriele Kühne (Agentur für Arbeit), Karin Börstler (Jobcenter Helmstedt), Katrin Morof (Landkreis Helmstedt), Ute Wirkus (Mehrgenerationenhaus) und Bettina Klim (Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft) erläutern das Ziel und das Programm der Veranstaltung:

„Die Börse ist eine gute Möglichkeit, sich mit der geplanten beruflichen Rückkehr auseinanderzusetzen. Sie haben bei uns die Chance, wertvolle Kontakte zu knüpfen, in Diskussionen einzusteigen und sich zu unterschiedlichen Lebenslagen und eventuellen Schwierigkeiten informieren zu können. Wir möchten den Prozess des Wiedereinstiegs und die damit verbundenen Hürden thematisieren, Lösungen finden und die richtigen Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen vermitteln. Es wird Vortragsangebote unter anderem zum Thema Rente und zur Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch geben. Des Weiteren haben wir freie Stellenangebote der Region, vor allem in Teilzeit, im Gepäck. An diesem Tag stehen insgesamt 15 Institutionen für Gespräche und Beratung zur Verfügung, die sie über die Themen Weiterbildung, Bewerbung, Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse, Arbeitsmarktchancen, Kinderbetreuung und vieles mehr informieren können. Bringen Sie gerne Ihre Bewerbungsmappe zur Ansicht mit und lassen Sie eine Fachfrau draufschauen, ob diese den formalen Anforderungen entspricht.“


Frauen im Berufsleben als Potenzial für die Region


Gerhard Radeck, Landrat und Schirmherr der Veranstaltung erläutert: „Gerade der ländliche Raum braucht für seine Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit die Arbeitskraft von Frauen nach einer Familienpause. Dieses Potenzial wollen und können wir nicht verloren geben. Deshalb ist für mich die Unterstützung und Förderung von Frauen beim beruflichen Wiedereinstieg ein Kernthema in unserer Region. Als Schirmherr der Veranstaltung freue ich mich, wenn viele Besucherinnen und Besucher die Veranstaltung und ihre Angebote nutzen werden.“

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Eine Voranmeldung für die kostenfreie Veranstaltung ist nicht nötig.
Christian Nöhring wird mit Spaß und Spiel die kleinen Besucherinnen und Besucher der Börse unterhalten!


zur Startseite