Sie sind hier: Region >

Inzidenz der Region steigt weiter - Eine Stadt mit 2.000er-Wert



Inzidenz der Region steigt weiter - Eine Stadt mit 2.000er-Wert

Insgesamt werden heute 2.309 Neuinfektionen und ein Todesfall gemeldet.

von Martin Laumeyer


Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Region. Die durchschnittliche Inzidenz in der Region ist am heutigen Samstag im Vergleich zur Vorwoche, als auch zum Vortag, gestiegen. Nach den Angaben des Robert-Koch-Institutes liegt sie bei 1.380,53 (Vorwoche: 1.267,0; Vortag: 1.380). Der Landesschnitt beträgt heute 1.157,0 (1.114,2/ 1.141,6). Bis auf einen Landkreis liegen alle Kreise und Städte unserer Region über diesem Wert. Bundesweit ist die Inzidenz allerdings höher und liegt bei 1.253,3 (1.350,4/ 1.259,5).



Insgesamt werden heute 2.309 Neuinfektionen und ein Todesfall gemeldet. Die Inzidenz im Landkreis Gifhorn liegt nun bei 1.517,3 (1.519,0/ 1.472,1). Im Vergleich zur Vorwoche sinkt der Wert leicht. Heute kamen hier mit 459 die meisten Neuinfektionen hinzu. 228 neue Fälle werden für den Landkreis Goslar gemeldet, in dem die Inzidenz deutlich auf 1.344,6 (1.472,3/ 1.409,2) sinkt.

Lesen Sie auch: Corona-Ticker: So ist die Lage in der Region



Mit 1.233,2 verzeichnet der Landkreis Wolfenbüttel einen Wert in etwa auf dem Niveau der Vorwoche (1.211,5/ 1.298,6), der im Vergleich dazu leicht gestiegen und zu gestern gesunken ist. Heute kamen 172 Neuinfektionen und ein Todesfall hinzu. Im Landkreis Peine gab es bei 256 Neuinfektionen binnen sieben Tagen einen leichten Anstieg auf 1.186,7 (1.178,6/ 1.191,8). Die zweitmeisten Neuinfektionen verzeichnet die Stadt Braunschweig mit 439. Im Vergleich zum letzten Samstag ist die Inzidenz dennoch deutlich auf 1.106,8 gesunken (1.163,5/ 1.172,3).

Wolfsburg mit Wert über 2.000


Der Landkreis Helmstedt verzeichnet einen Wert von 1.188,8 und damit einen deutlichen Anstieg im Vergleich zur Vorwoche (830,7/ 1.254,4) um etwa 350 Punkte. 123 neue Fälle kamen heute hinzu.



Lesen Sie auch: Novavax angekommen - Gesundheitsämter werden ab Montag beliefert


Deutlich ist die Entwicklung in Wolfsburg. Bei heute 425 Neuinfektionen ist die Inzidenz auf 2.008,2 (1.427,6/ 1.891,1) um fast 600 Punkte gestiegen und überschreitet sogar die 2.000er-Marke. Vergleichsweise leicht ist die Inzidenz in Salzgitter auf jetzt 1.458,6 (1.333,4/ 1.357,5) gestiegen. 207 bestätigt positiv Getestete kamen hinzu.


zum Newsfeed