Sie sind hier: Region >

Novavax in Niedersachsen angekommen - Gesundheitsämter werden ab Montag beliefert



Novavax angekommen - Gesundheitsämter werden ab Montag beliefert

Zunächst werden rund 42.000 Impfdosen ausgeliefert. Auf der Warteliste stehen 8.200 Personen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Niedersachsen. Der Bund hat am Donnerstag die erste Lieferung des Impfstoffs von Novavax erhalten. Am heutigen Freitag hat ein Dienstleister im Auftrag des Niedersächsischen Gesundheitsministeriums insgesamt rund 140.000 Dosen des Impfstoffs von der Bundeswehrapotheke in Quakenbrück abgeholt. Zwischen dem kommenden Montag und Mittwoch wird der Impfstoff an alle 45 niedersächsischen Gesundheitsämter weiterverteilt. Das berichtet das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Land bekommt 140.000 Dosen Novavax - Nur knapp 8.000 Personen auf der Warteliste


Ausgeliefert werden dabei in einem ersten Schritt zunächst rund 42.000 Impfdosen, damit die gekühlte Lagerung überall gewährleistet werden kann. Weitere Lieferungen erfolgen je nach Bedarf auf ausdrückliche Bestellung der Gesundheitsämter.

8.200 Personen auf der Warteliste



Mit Stand von Freitag waren rund 8.200 Personen auf der Warteliste registriert. Sie erhalten in der kommenden Woche eine Benachrichtigung mit ihrem Impftermin, sobald die Gesundheitsämter vor Ort entsprechende Terminkapazitäten im Buchungsportal des Landes hinterlegt haben. Personen, die zu einem anderen als dem vorgeschlagenen Termin geimpft werden möchten, können diesen bei der Impfhotline des Landes unter der Telefonnummer 0800/9988665 umbuchen.

Die Buchung eines Wartelistenplatzes ist weiterhin möglich. Es steht allerdings ausreichend Impfstoff zur Verfügung, um zeitnah auch allen anderen Interessierten, die nicht auf der Warteliste registriert sind, eine Impfung mit Novavax anbieten zu können. Die Impfungen vor Ort können beginnen, sobald der Impfstoff zur Verfügung steht. Zwischen Sonntag, 6. März, und Dienstag, 8. März, wird es im Rahmen eines verlängerten Impfwochenendes zudem niedersachsenweit Impfaktionen mit dem Impfstoff von Novavax geben. Sobald alle Personen auf der Warteliste einen Termin erhalten haben, können weitere freie Termine im Internet unter www.impfportal-niedersachsen.de oder telefonisch unter 0800/9988665 gebucht werden. Viele Impfteams werden darüber hinaus auch Impfaktionen ohne Terminabsprache anbieten.


zum Newsfeed