Sie sind hier: Region >

Italienischer Abend der CDU: Unterstützung für Wolfsburger Elfen



Wolfsburg

Italienischer Abend der CDU: Unterstützung für Wolfsburger Elfen


Italienischer Abend 2018 Foto: CDU Wolfsburg
Italienischer Abend 2018 Foto: CDU Wolfsburg

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Das Restaurant Bingo Bingo und die CDU Stadtmitte veranstalteten in der vergangenen Woche gemeinsam den 5. Italienischen Abend zu Gunsten des Vereins Wolfsburger Elfen helfen e.V. .



„Wir freuen uns, dass in unserer historischen Mitte Wolfsburgs wieder ein kulinarischer und kultureller Treffpunkt öffnet.“ Mit diesen Worten begrüßte der Vorsitzende Jens Thurow die rund 50 Gäste und betonte: „mit italienischen Spezialitäten, Musik und Comedy zeigen wir gemeinsam mit der neuen Betreiberin Rita Salamoni, welche Qualität in dem historischen Gebäude steckt".

„Wir wollen gemeinsam unter Freunden lecker essen, einen schönen Abend verbringen und gleichzeitig etwas Gutes tun", so Thurow. Dafür gab er anschließend eine große Spardose mehrere Male an diesem Abend zum Füllen herum.


Das Wolfsburger Urgestein Opa Wolter spannte einen heiteren und nachdenklichen Bogen von der Geschichte der italienischen Mitbürgerinnen und Mitbürger in Wolfsburg über die aktuelle VW-Krise und die Musikgruppe 2Voices with friends mit Simone Baars sowie den Ratsmitgliedern Melissa Schröder und Frank Roth unterhielt die Besucher mit bekannten italienischen Melodien.

Die 3. Vorsitzende der Wolfsburger Elfen Jessica Michael ging bei ihrer Vorstellung der Wolfsburger Elfen auf die Aufgaben des Vereins ein. „Wir nähen Kleidung für Frühchen und Sternenkinder und unterstützen damit die Eltern sowie die Kliniken in der Region Wolfsburg“ Sie dankte allen Unterstützern an diesem Abend und freute sich bei der Übergabe der Spende durch die CDU-Vorstandsmitglieder über die tolle Veranstaltung.

Rund 250 Euro brachte der Abend neben gutem Essen, Musik und Unterhaltung zur Unterstützung der Wolfsburger Elfen ein.


zur Startseite