whatshotTopStory

Jagd im Waldrevier Schulenberg am kommenden Montag


Die Landesforsten bitten Autofahrer mit besonderer Aufmerksamkeit zu fahren und auf Wild und Jagdhunde zu achten. Foto: Niedersächsische Landesforsten
Die Landesforsten bitten Autofahrer mit besonderer Aufmerksamkeit zu fahren und auf Wild und Jagdhunde zu achten. Foto: Niedersächsische Landesforsten Foto: Niedersächsische Landesforsten

Artikel teilen per:

07.12.2017

Clausthal-Zellerfeld. Das Niedersächsische Forstamt Clausthal bejagt am kommenden Montag, 11. Dezember 2017, sein Revier Schulenberg im Oberharz. Da während der Bewegungsjagd plötzlich Wildtiere oder Hunde über die Straße wechseln können, wird auf der Landstraße 517 eine Ampelanlage installiert.


Die Ampel soll den Verkehr in der Zeit von 8 bis 14 Uhr regeln. Betroffen ist der Straßenabschnitt zwischen den Ortsteilen Mittelschulenberg und Oberschulenberg.

Das Forstamt appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, mit besonderer Aufmerksamkeit zu fahren. Autofahrer sollten auf der Landstraße 517 die verringerte Höchstgeschwindigkeit einhalten. Nach Beendigung der Jagd wird die Ampelregelung umgehend wieder aufgehoben.


zur Startseite