Sie sind hier: Region >

Jahreshauptversammlung der SPD Fümmelse-Adersheim-Leinde



Wolfenbüttel

Jahreshauptversammlung der SPD Fümmelse-Adersheim-Leinde


Neuer Vorstand. Von links: Hiltrud Bayer, Horst Höfken, Olaf Albrecht, Arnd Stöckmann, Detlef Sandvoß, Sonja Hensel, Michael Sandte u. Falk Hensel. Foto: Privat
Neuer Vorstand. Von links: Hiltrud Bayer, Horst Höfken, Olaf Albrecht, Arnd Stöckmann, Detlef Sandvoß, Sonja Hensel, Michael Sandte u. Falk Hensel. Foto: Privat Foto: Privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Der SPD Ortsverein Fümmelse-Adersheim-Leinde lud zur Jahreshauptversammlung ein. Thema waren unter anderem die Neuwahlen des Vorstandes.

Der Stellvertretende Vorsitzende Horst Höfken begrüßte die anwesenden Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung im Saal der Gaststätte „Cordon Rouge“ in Fümmelse. In seinem Jahresbericht sei Horst Höfken auf die Aktivitäten des SPD-Ortsvereins im vergangenen Jahr eingegangen. Die Veranstaltungen sei gut besucht gewesen, besonders das Osterfeuer und der politische Frühschoppen. Horst Höfken bedankte sich bei allen Helfern und den Vorstandsmitgliedern, denn ohne die gute Zusammenarbeit wären die Veranstaltungen nicht so erfolgreich gewesen. Die Kassenprüfer bescheinigten dann Birgit Leiß-Voges eine umsichtige und übersichtliche Kassenführung. Dem kompletten Vorstand wurde daraufhin einstimmig die Entlastung erteilt.

Neuer Vorstand gewählt


Da der bisher amtierende Vorsitzende Detlef Sandvoß aus persönlichen Gründen für den Vorsitz nicht mehr zur Wahl stand, musste der Vorsitzende neugewählt werden sowie turnusgemäß auch der gesamte Vorstand. Der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Falk Hensel, übernahm die Wahl des Ortsvereinsvorsitzenden. Die Versammlung wählte Arnd Stöckmann zum neuen Vorsitzenden, der sich bei den Mitgliedern für das Vertrauen bedankte. Weiter wurden gewählt: Olaf Albrecht und Horst Höfken (Stellvertreter), Birgit Leiß-Voges (Kassiererin), Horst Höfken (Schriftführer), Jacqueline Runge (stellvertretende Schriftführerin). Zu Beisitzern wurden Hiltrud Bayer, Detlef Sandvoß, Sonja Hensel, Michael Sandte und Pascal Wollschläger gewählt. Die Wahlen von Delegierten für die Stadtverbandskonferenz und den Unterbezirksparteitag schlossen sich an. Die Kandidaten des Ortsvereins wurden für die Stadtratswahlen nominiert: Hiltrud Bayer, Holger Neumann und Jacqueline Runge sowie die Kandidaten für die Wahl des Kreistages: Falk Hensel und Michael Sandte. Der neugewählte Ortsvereinsvorsitzende Arnd Stöckmann schloss die Versammlung mit der Gewissheit, dass der Ortsverein für die Zukunft gut aufgestellt sei, um seine Aufgaben zu erfüllen, heißt es in dem Bericht des SPD Ortsvereines.


zur Startseite