whatshotTopStory

Jeder Braunschweiger produziert jährlich 478 Kilo Müll

von Anke Donner


In Braunschweig verursachte im Jahr 2015 jeder Bürger 478 Kilo Müll. Symbolfoto: Anke Donner
In Braunschweig verursachte im Jahr 2015 jeder Bürger 478 Kilo Müll. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

28.05.2017

Braunschweig. Im Jahr 2015 wurden in den 1.078 in Niedersachsen betriebenen Abfallentsorgungsanlagen 24,6 Millionen Tonnen Abfälle aufbereitet oder entsorgt. In der Stadt Braunschweig wurden davon 120.236 Tonnen produziert.


Gegenüber dem Jahr 2014 sank die Abfallmenge in Niedersachsen um 0,3 Millionen Tonnen, teilte das Landesamtes für Statistik Niedersachsen kürzlich mit. In Braunschweig wurden im Jahr 2015 von den mehr als 120.000 Tonnen Müll, 36.440 Tonnen Hausmüll und 4.845 Tonnen Sperrmüll. Je Einwohner wurden478 Kilo Müll verursacht. Knapp die Hälfte, nämlich 54.643 Tonnen, des produzierten Müll in der Stadt Braunschweig konnte wiederverwertet werden. Darunter 37. 573 Tonnen Bioabfall und 9.872 Tonnen Altpapier.






zur Startseite