Sie sind hier: Region >

Jetzt beteiligen am „Masterplan Digitalisierung“



Salzgitter

Jetzt beteiligen am „Masterplan Digitalisierung“


Stefan Klein. Foto: Wahlkreisbüro SPD
Stefan Klein. Foto: Wahlkreisbüro SPD Foto: Wahlkreisbüro SPD

Artikel teilen per:

Salzgitter. Der Ausbau der Digitalisierung ist Schwerpunktthema der Niedersächsischen Landesregierung für die kommenden fünf Jahre. Das zuständige Wirtschaftsministerium entwickelt dazu einen „Masterplan Digitalisierung“, an dem sich auch die Bürgerinnen und Bürger aus der Region beteiligen können, darauf weist der SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Klein hin.



Insgesamt setzt sich der Masterplan aus 20 Themenschwerpunkten zusammen, die sich vom Breitbandausbau, der Mobilfunk- und öffentlichen WLAN-Versorgung über die Verbesserung von digitaler Bildung, Wissenschaft und Kultur sowie bis hin zur Verbesserung der Gesundheitsvorsorge auf dem Land sowie der Digitalisierung von Wirtschaft, Verkehr und Landwirtschaft erstrecken.

Klein erklärt: „Bürgerinnen und Bürger können ab sofort bis zum 18. Mai auf dem Internetportal des Wirtschaftsministeriums unter www.mw.niedersachsen.de angeben, wo konkrete Probleme beim Mobilfunkempfang bestehen und wo der Bedarf besonders hoch ist. Außerdem sind Unternehmen, Kommunen, Landkreise und Verbände aufgerufen, in der Praxis bereits bewährte Digitalisierungslösungen und -projekte vorzustellen. Ausgewählte Beispiele sollen in den Masterplan mit einfließen und auf dem Portal vorgestellt werden.“

Stefan Klein würde sich freuen, wenn er die Anregungen und Vorschläge per Mail (buero@stefanklein-mdl.de) zur Kenntnis bekäme, um sie in die Beratungen der SPD- Fraktion einfließen lassen zu können.


zur Startseite