Wolfenbüttel

JHV des CDU-Gemeindeverbandes Schladen-Werla


Sarah Grabenhorst-Quidde, aus Semmenstedt, stellte sich persönlich und ihre politischen Ziele vor. Foto: Privat
Sarah Grabenhorst-Quidde, aus Semmenstedt, stellte sich persönlich und ihre politischen Ziele vor. Foto: Privat Foto: privat

Artikel teilen per:

08.03.2017

Schladen. Am Dienstag, dem 07. März 2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Schladen-Werla im „Haus am See“ in Schladen statt.



Die Vorsitzende, Susanne Plumenbohm, begrüßte die Anwesenden, besonders die Landtagskandidatin Sarah Grabenhorst-Quidde. Nach den allgemeinen Regularien wurde das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung vom 04. April 2016 verlesen und einstimmig genehmigt. In ihrem Rechenschaftsbericht ging Plumenbohm auf die Probleme der Mitgliedergewinnung, der Termine und Aktivitäten des letzten Jahres ein. Am Ende ihres Berichtes informierte sie die Mitglieder darüber, dass es mit ihr als Vorsitzende keine Zusammenarbeit mehr mit Frank Oesterhelweg geben wird. Bis nächstes Jahr wird sie ihr Amt weiterführen.

Die Schatzmeisterin, Angela Landwehr, gab ihren Kassenbericht ab und die Kassenprüfer bescheinigten ihr eine einwandfreie Buchführung. Der Gesamtvorstand wurde einstimmig entlastet. Sarah Grabenhorst-Quidde, aus Semmenstedt, stellte sich persönlich und ihre politischen Ziele vor. Die 33 jährige kaufmännische Assistentin tritt am 14. Januar 2018 bei den Landtagswahlen an. Sie setzt sich für Vereine, die Landwirtschaft und für eine Beibehaltung der Schulvielfalt ein. Für den erkrankten Bürgermeister Andreas Memmert informierte, in Absprache mit dem stellvertretenden Bürgermeister Bernward Köbbel, Karl-Jürgen Heldt kurz über den Haushalt der Gemeinde, dem Abriss der „Harzstr. 40“, dort soll ein kleines Einkaufszentrum und 16 Eigenheime entstehen. Die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Harzstr. will man durch weisse Querstreifen auf der Straße erwirken. Auch der Hochwasserschutzwall im Bereich des Baugebietes Schladen-Ost war ein Thema. Die Vorsitzende bedankte sich bei den Anwesenden und schloss die Versammlung. In gemütlicher Atmosphäre verweilte man noch einige Zeit. Termine werden zeitnah bekannt gegeben.


zur Startseite