Braunschweig

Johanniter veranstalten Kurs „Erste Hilfe am Kind“


Symbolfoto: Jonas Walter
Symbolfoto: Jonas Walter Foto: Jonas Walter

Artikel teilen per:

11.05.2018

Braunschweig. Es gibt noch freie Plätze bei einem Kurs der Johanniter, der sich mit dem Thema "Schnelles und richtiges Helfen bei kleinen Patienten lernen" beschäftigt. Dieser findet am Dienstag, 15. Mai, von 8.30 Uhr bis 15.45 Uhr, in der Dienststelle der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Ludwig-Winter-Straße 9, 38120 Braunschweig statt.



Die Johanniter informieren: Für Eltern, Großeltern, Erzieher und jeden, der mit Kindern zu tun hat, bieten die Johanniter an diesem Tag eine Schulung, in der sich alles um Notfälle bei Kindern dreht. Wie ist das richtige Vorgehen am Unfallort, was muss ich bei einem Pseudokruppanfall beachten oder welche Maßnahmen müssen bei Vergiftungen getroffen werden sind unter anderem häufige Fragen, die an diesem Tag beantwortet werden.

Die Kosten für den Kurs betragen 40 Euro für Einzelpersonen und 60 Euro für Paare. Die Kosten für Teilnehmer aus Kitas oder Schulen können in der Regel über die Gemeinde-Unfallversicherung abgerechnet werden.

Anmeldungen sowie Informationen zu diesem und weiteren Ausbildungsangeboten der Johanniter gibt es unter dem gebührenfreien Serviceruf 0800 0019214.


zur Startseite