whatshotTopStory

Jugendfeuerwehr Langelsheim sammelt Müll an der Innersten

von Alexander Panknin


Die Jugendfeuerwehr Langelsheim hat fleißig gesammelt. Foto: Uwe Voges
Die Jugendfeuerwehr Langelsheim hat fleißig gesammelt. Foto: Uwe Voges Foto: Uwe Voges

Artikel teilen per:

15.05.2017

Langelsheim. Die Innerste fließt durch Langelsheim und dient der Feuerwehr nicht nur als Wasserentnahmestelle, sie ist auch Naherholungsgebiete für die Menschen in der Region. Damit es auch so bleibt, sammelte die Jugendfeuerwehr wieder fleißig Müll.



Die Innerste ist besonders bei den Anglernsehr beliebt. Mit ihrem breiten flachen Flussbett eignet sie sich hervorragend für das Fliegenfischen.

Leider wird der Fluss undsein Ufer nicht selten als Müllkippe missbraucht. Neben den üblichen Hinterlassenschaften sorgloser Touristen, werden hier zum Teil auch ganze Müllberge schwarz entsorgt.Bislang waren es die Angler, die sich bemühten, dem Müll Einhalt zu gebieten. Da sie in letzter Zeit der Abfallflut nicht mehr Herr wurden, wendete sich der Pächter an die Jugendfeuerwehr mit der Bitte um Unterstützung.

Die Feuerwehr packt zu


Wie auch schon in den Jahren zuvor, ließen sich die jungen Kameraden nicht lange bitten. Tatkräftig trafen sie sich vergangenen Samstagmorgen um 9 Uhr mit ihren Betreuern, dem Pächter und den Anglern am Feuerwehrhaus.


Engagiert half die Jugendfeuerwehr und konnte die Wege größtenteils vom Müll befreien. Foto: Uwe Voges



Nach kurzer Absprache reinigten sie mit vielen fleißigen Händen Flussbett, Uferböschung, Wege und Grünflächen an der Innersten. Es wurde neben vielen leeren Flaschen und Dosen, Kunststoffverpackungen, Kleidungsstücken, Metallblechen, Möbelteilen auch einiges Kuriosesaufgesammelt.

Unerwartete Fundsachen


Neben einem verlorenen Handy fanden die Sammler auch einen Verlobungsring. Beide Objektewurden im Nachgang demFundbüro der Stadt Langelsheim übergeben.

Bis Mittag konntedas Gebiet vom Schellenwerk bis zur alten Kläranlage entlang der Innersten vom meisten Unrat befreit werden. Der gesammelte Abfall wurde anschließend auf dem städtischen Bauhof fachgerecht entsorgt.

Nachdem sich die Helfer zur Belohnung bei Bratwurst, Steak und Grillkäse gestärkt hatten, gab es noch eine Vorführung im Fliegenfischen. Vor den Augen der interessierten Zuschauern wurden innerhalb kurze Zeit bereits die ersten Forellen gefangen. Mangels passender Größe wurden diese aber wieder zurückgesetzt.

Nicht nurdie Feuerwehr war mit der Aktion sehr zufrieden, auch dieAnwohnern verfolgten die Sammler mit großem Wohlwollen undboten zum Teil auch ihre Unterstützung an.

Sowohl Pächter als auch der Jugendwart der Jugendfeuerwehr Langelsheim bedankten sichbei den Kids, der Stadt Langelsheim und bei allen Unterstützern.


zur Startseite