Sie sind hier: Region >

Kästorf glänzt wieder: Bürger trafen sich zum Frühjahrsputz



Gifhorn

Kästorf glänzt wieder: Bürger trafen sich zum Frühjahrsputz

45 Bürger haben an der Aktion teilgenommen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Kästorf. „Jetzt glänzt Kästorf wieder“, freute sich Ortsbürgermeister Francescantonio Garippo. Unter dem Motto „Kästorf sauber machen“ trafen sich am vergangenen Samstag 45 Kästorfer Bürger und Bürgerinnen beim Frühjahrsputz. Dies teilt Francescantonio Garippo mit.



Treffpunkt sei der Sportplatz gewesen. Dort seien kostenlos Handschuhe und Müllbeutel ausgegeben worden. Garippo: „Die Aktion ist im Angesicht der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Bedingungen wie Abstand einhalten und auf die Hygiene achten sehr diszipliniert verlaufen – ich bin sehr stolz auf die Teilnehmer.“

21 Säcke hätten die Kästorfer am Ende mit Unrat füllen können. „Es ist immer wieder erschreckend, wie viel Müll unser Dorf verunreinigt. Umso schöner ist es aber mit anzusehen, wie viel Menschen diese Sammel-Aktion unterstützen“, erklärte Dudek Michael vom Ortsrat und Garippo ergänzte: „Es war eine sehr schöne Atmosphäre. Wir sind froh, dass wir den Frühjahrsputz wieder organisiert haben.“ Denn 2020 habe angesichts der Pandemie keine Putz-Aktion stattgefunden. Dafür könnte die Veranstaltung 2021 gleich zweimal durchgeführt werden. „Wenn die Corona-Zahlen weiter rückläufig sind und es somit möglich ist, wollen wir die Aktion im September wiederholen. Dann aber im Anschluss mit gemeinsamem Beisammensein“, sagten die beiden Organisatoren.


zur Startseite