Goslar

Kein ffn-Traumspielplatz für Vienenburg - Mahnkopf tröstet

von Antonia Henker


Martin Mahnkopf hat sich am Montag als Pirat verkleidet für den Traumspielplatz ins Zeug gelegt. Fotos: Nadine Munski-Scholz
Martin Mahnkopf hat sich am Montag als Pirat verkleidet für den Traumspielplatz ins Zeug gelegt. Fotos: Nadine Munski-Scholz

Artikel teilen per:

12.05.2017

Vienenburg. Radio ffn verschenkt einen Spielplatz im Wert von 150.000 Euro an eine der Städte, die sich mit einer gemeinnützigen Aktionen beworben haben. Vienenburg war unter den drei Finalisten, hat es aber nicht geschafft, wie heute in der Morning Show bekannt wurde. Ortsvorsteher Martin Mahnkopf (SPD) hat aber ein Trostpflaster für die Stadt.



Martin Mahnkopf zeigt sich gegenüber regionalHeute.de enttäuscht, dass Vienenburg bei der ffn-Aktion nicht gewonnen hat. Aber es gibt ein Trostpflaster, sodass es auf jeden Fall einen Spielplatz geben wird:
Natürlich bin ich enttäuscht, wir hatten eine sehr gute Veranstaltung. Ein großer Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung! Und eine wirklich gute Tat für das Mütterzentrum Immenrode. Zwar gibt es keinen Traumspielplatz von ffn, aber durch meinen Antrag mit der SPD zum Haushalt 2017, haben wir 50.000 Euro für die Ersatzbeschaffung Holzfort bereit gestellt. Im Sommer wird der Stadtjugendpfleger einen Ideenworkshop durchführen. Außerdem konnte ich durch den Neujahrsempfang Vienenburg und Spenden insgesamt 3.000 Euro für neue große Fußballtore einsammeln. Auch diese sollen im Sommer am See aufgestellt werden. Und das ist doch auch was! So oder so geht es in die Spielplatzplanung.

Von den drei Finalisten, Bad Bodenteich, Vienenburg und Nienhagen, hat Bad Bodenteich den begehrten Preis gewonnen. Der Spielplatz, den es zu gewinnen gab, besteht aus: einem großen Spielturm mit riesen Röhrenrutsche, Spieldrachen ‚Eliot‘, Seilnest-Baum mit Drachennest, Sechseck-Schaukel, Kletterseilanlage ‚Wichtelwald, Zwergenhäuschen mit Rutsche, Flüsterblumen, Hangel-Dreh-Karussell ‚Rota Glide‘, Spielturm-Kombi mit Rutsche und Schaukel, Riesentrampolin, Kletter-Hangel-Anlage ‚Schulsport‘, Doppelwippe 8-sitzig, Treffpunkt Teens, Tischtennistisch, 4 Picknick-Sitzgruppen und 2 Sitzbänken.


Am Montag haben sich viele Begeisterte beim Piratennachmittag für den Traumspielplatz eingesetzt. Foto: Nadine Munski-Scholz


Lesen Sie auch:


https://regionalgoslar.de/vienenburger-piraten-wollen-sich-den-traumspielpark-sichern/


zur Startseite