Sie sind hier: Region >

Kein Kennzeichen: Polizei stoppt E-Scooter-Fahrer in Salzgitter



Kein Kennzeichen: Polizei stoppt E-Scooter-Fahrer

Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Marvin König

Salzgitter. Wie die Polizei am Samstagmorgen berichtet, wurde am Freitagnachmittag die Kattowitzer Straße durch zwei Polizeibeamte der


Polizei Salzgitter fußläufig bestreift. Diesen fiel dabei der Führer eines E-Scooter auf, welcher an seinem Fahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht hatte.

Nach einer Verfolgung, konnte der Fahrzeugführer letztlich angehalten und kontrolliert werden. Den Polizeibeamten konnte er jedoch weder einen gültigen Versicherungsschutz, noch Dokumente über den technischen Zustand des E-Scooter vorlegen. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet, das Fahrzeug wurde sichergestellt.


zum Newsfeed