whatshotTopStory

Kein Ortsbrandmeister für Leinde in Sicht: Was nun?

von Anke Donner


Noch immer ist kein Kandidat für das Amt des Ortsbrandmeisters für Leinde gefunden. Foto: Sina Rühland
Noch immer ist kein Kandidat für das Amt des Ortsbrandmeisters für Leinde gefunden. Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

27.06.2018

Leinde. Der Rat der Stadt Wolfenbüttel ist in der vergangenen Woche dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt und hat Uwe Frobart als Anwärter auf das Amt des Ortsbrandmeisters der Feuerwehr Leinde abgelehnt. Einen Alternativvorschlag machte die Feuerwehr Leinde nicht. Stadtbrandmeister Olaf Glaeske erklärt, wie nun weiter verfahren wird.


Sowohl Stadtverwaltung, als auch Stadt-und Kreisbrandmeister hatten sich gegen Uwe Frobart als Orstbrandmeister für Leinde ausgesprochen (regionalHeute.de berichtete). Der Leinder Ortsrat und die Kameraden der Feuerwehr stellten sich hinter Frobart und lieferten trotz Forderungkeinen weiteren Vorschlag. Der Rat der Stadt hat sich der Empfehlung der Verwaltung angeschlossen.

Doch wie geht es nun weiter? Den einen Kandidaten lehnen Feuerwehrspitze, Rat und Verwaltung ab, einen anderer Kandidat wurde von den Mitgliedern der Ortswehr Leinde nicht vorgeschlagen. Bleibt der Posten vakant?

Nicht ohne Führung



Stadtbrandmeister Olaf Glaeske. Foto: Anke Donner



Stadtbrandmeister Olaf Glaeske erklärt auf Nachfrage von regionalHeute.de: "Die weitere Vorgehensweise sieht gemäß dem Niedersächsischen Brandschutzgesetz so aus, dass die Ortsfeuerwehr eine Versammlung der Mitglieder der Einsatzabteilung einberufen und mit der Mehrheit der anwesenden Mitglieder - ohne so genannte Doppelmitglieder - einen neuen Vorschlag benennen wird.

Die Ortsfeuerwehr Leinde sei nun jedoch nicht führungslos, so Glaeske. "Die Amtszeit des aktuellen Leinder Ortsbrandmeisters Karl-Heinz Sültz läuft noch bis zum 30. August 2018. Nur wenn bis dahin kein neuer Ortsbrandmeister ernannt ist, entscheidet die Stadtverwaltung, ob sie dann vorübergehend, bis zur Ernennung eines Ortsbrandmeisters, ein bereits vorgeschlagenes, aber noch nicht ernanntes Feuerwehrmitglied oder den stellvertretenden Ortsbrandmeister, dessen Amtszeit noch nicht endet, mit der Erledigung der Aufgaben des Ortsbrandmeisters beauftragt", so Glaeske.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfenbuettel.de/rat-entscheidet-frobart-wird-kein-ortsbrandmeister/

https://regionalwolfenbuettel.de/politik-ist-gefragt-gewaehlter-ortsbrandmeister-wird-abgelehnt/?utm_source=readmore&utm_campaign=readmore&utm_medium=article

https://regionalwolfenbuettel.de/entzweit-frobart-verlaesst-ortsfeuerwehr-wolfenbuettel/?utm_source=readmore&utm_campaign=readmore&utm_medium=article




zur Startseite