whatshotTopStory

Kinder- und Jungendbuchwoche: Programm vorgestellt

von Nick Wenkel


Von links: Sigrid Schaper, Ille Schneider, Daniela Koschlig und Beate Keitel freuen sich schon auf die Vorlesungen. Foto: Nick Wenkel
Von links: Sigrid Schaper, Ille Schneider, Daniela Koschlig und Beate Keitel freuen sich schon auf die Vorlesungen. Foto: Nick Wenkel Foto: Archiv

Artikel teilen per:

09.02.2017

Wolfenbüttel. Unter dem Motto: „Lesen verleiht Flügel“ findet vom 12. bis 17. März die nunmehr zehnte Wolfenbütteler Kinder- und Jugendbuchwoche in der Stadt und im Landkreis Wolfenbüttel statt. Dabei werden insgesamt 26 Schulen besucht und dort Vorlesungen gehalten.


Das Projekt als spezielle Art der Leseförderung soll Kindern der ersten bis sechsten Klassen eine Woche lang das Lesen näherbringen. Ille Schneider, Projektleiterin des Freundeskreises freut sich auf die Vorlesungen und erklärt nochmal die Absichten hinter der Kinder- und Jugendbuchwoche. Ziel sei es weiterhin, den Kindern die Möglichkeit zu geben, zuzuhören, nachzufragen und die Autoren durch ihre Lesungen kennenzulernen. Bereits zum zehntenMal findet diese Projektwoche statt, ander alle Schulformen, egal ob Gymnasien, Hauptschulen oder Förderschulen, teilnehmen können.

Zehn Autoren und über 100 Vorlesungen


Insgesamt neun namhafte Autorinnen und Autoren habe der Freundeskreis für diese Projektwoche gewinnen können. Neben den 100 Vorlesungen in den jeweiligen Stadtschulen, werden zudem neun Schulen im Landkreis besucht und sonstige Gästezu fünf weiteren, öffentlichen Veranstaltungen eingeladen. Besonderes Highlight sei die Vorlesung von Ingo Siegner zu „Der kleine Drache Kokosnuss". Laut Sigrid Schaper, Leiterin der Stadtbücherei Wolfenbüttel, sei auch die 25. Ausgabe das Buch, mit der größten Nachfrage. Um allen Interessierten der Vorlesung eine faire Chance zu geben, habe der Freundeskreis zusammen mit der Volksbank Eintrittskarten drucken lassen. Ab morgen, dem 10. Februar, gäbe es diese, während der offiziellen Geschäftszeiten in der Volksbank-Filiale in Wolfenbüttelund bei Bücher Behr. In die Liste der weiteren Autoren können sich Jürgen Banscherus, Martin Klein, Usch Luhn, Andreas Röckener, Fredrik Vahle, Dirk Wahlbrecker und Nina Weger eintragen. Nachdem Anja Tuckermann ihre Vorlesung leider absagen musste, konnte die Stadtbücherei Eva Weiss und Bettina Obrecht zu einer kurzfristigen Teilnahme überzeugen.


Die vorgestellten Bücher können danach von den Kinder ausgeliehen werden. Foto: Archiv


Zehn Jahre - ein besonderer Tag


Um den zehnten Geburtstag der Kinder- und Jugendbuchwoche angemessen zu feiern, lädt der Freundeskreis zu einer großen Auftaktsveranstaltung am 12. März ins Lessingtheater ein. Die Veranstaltung mit Fredrik Vahle und Dirk Wahlbrecker beginnt um 15 Uhr. Zum Stöbern gäbe es zudem Informationsstände und einen Büchertisch. „Buchfreunde von fünf bis 99 Jahren sind zu der musikalischen Lesung ganz herzlich eingeladen", erklärt Ille Schneider. Platzgebundene Eintrittskarten gäbe es zudem noch an der Theaterkassen am Stadtmarkt. Viele seien jedoch nicht mehr vorhanden.


Die Kinder- und Jugendbuchwoche fällt auch in diesem Jahr unter das Motto „Lesen verleiht Flügel". Foto: Archiv


Unterstützung durch die Volksbank


Finanziell unterstützt werde die Buchwoche mit Hilfe von Zuschüssen seitens der Stadt und des Landkreises sowie einer großzügigen Spende der Volksbank in Wolfenbüttel, die inzwischen jährlich mit einem Zuschuss von 6.000 Euro dafür sorgen, die Veranstaltung für die Besucher kostenlos zur Verfügung zu stellen. Den ausführlichen Flyer mit sämtlichen Veranstaltungen finden Siehier.


zur Startseite