Sie sind hier: Region >

Kinderfeuerwehr Fümmelse im National Park Harz unterwegs



Wolfenbüttel

Kinderfeuerwehr Fümmelse im National Park Harz unterwegs


Die Kinderfeuerwehr Fümmelse machte eine Walderlebniswanderung, Foto: privat
Die Kinderfeuerwehr Fümmelse machte eine Walderlebniswanderung, Foto: privat Foto: privat

Artikel teilen per:




Fümmelse. Während ihres alljährlichen Wochenendes im Harz machte die Kinderfeuerwehr Fümmelse eine Walderlebniswanderung. So ging es am Samstag von der WSV-Hütte in Oderbrück nach Torfhaus.

Dort trafen wir vor dem Besucherzentrum den Nationalpark Harz auf eine Naturpädagogin. Mit ihr ging es dann für drei Stunden in den Wald rund um den Sendeturm. Nach dem die Verhaltensweisen im Nationalpark spielerisch erarbeitet wurden ginge sollten die Kinder Tierspuren auf und an den Wegen suchen. Die Kinder fanden Fußspuren von Rehwild, von Eichhörnchen abgekaute Fichtenzapfen und Zikadenlarven, die an Pflanzen saßen. Die Naturpädagogin zeigt uns den Unterschied zwischen Flachland- und Bergfichte, ließ uns Bäume ertasten und führte uns mit verbundenen Augen durch den Wald. Zum Abschluss durften die Kinder noch eine Runde „Was bin ich?“ mit im Harz lebenden Wildtieren spielen. Anschließend wurde sich in der WSV-Hütte gestärkt. Die Wanderung war sehr Interessant und hat allen viel spaß gemacht.


zur Startseite