Kleinkaliberschützenverein Sehlde sagt Osterfeuer ab

Auch die für den 27. März geplante Strauchschnittabholung findet nicht statt.

Das Osterfeuer in Sehlde 2019.
Das Osterfeuer in Sehlde 2019. Foto: KKS Waldheil Sehlde e.V.

Sehlde. Der Kleinkaliberschützenverein (KKS) Waldheil Sehlde muss das für den 3. April geplante Osterfeuer sowie die Strauchschnittabholung am 27. März absagen. Das teilt der Verein in einer Pressemitteilung mit.


Das nächste Osterfeuer soll am 17. April 2022 stattfinden. "Wir hoffen auf ein schönes Osterfeuer im kommenden Jahr bei dem wir wieder gemütlich bei Bier, Bratwurst, Erbsensuppe und Stockbrot am Feuer stehen können", heißt es in einem Schreiben an die Vereinsmitglieder.


zum Newsfeed