whatshotTopStory

Kommen bald Fahrplanänderungen im Liniennetz der KVG?


Kommt es zu Fahrplanänderungen?
 Symbolfoto: KVG
Kommt es zu Fahrplanänderungen? Symbolfoto: KVG Foto: KVG

Artikel teilen per:

02.10.2017

Salzgitter. Am 19. Oktober wird eine Beschlussvorlage in der Sitzung des Ortsrats der Ortschaft Südost behandelt, die Leistungserhöhungen auf den Buslinien 610, 612/613, 616, 619 und 790 der KVG Braunschweig zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 vorsieht.



Sollte diese Beschlussvorlage Anwendung finden, so würde der Regionalverband Großraum Braunschweig die Bahn AG damit beauftragen, das Zugangebot auf den Bahnlinien RB 44 (BS – SZ-Lebenstedt) und RB 46 (BS – SZ-Bad – SZ-Ringelheim) zu erhöhen. Dies geschähe zum Fahrplanwechsel Dezember 2017. Für Salzgitter würde dieses Mehrangebot dazu führen, dass innerörtlich bestehende Busangebote der KVG zeitlich darauf ausgerichtet und zusätzliche Fahrten auf den vertakteten Buslinien 616, 612, 618 durchgeführt werden müssten.

Mehr Leistungen bedeuten aber auch immer ein Plus an Kosten: Die Umsetzung dieser Maßnahmen bei den lokalen Buslinien werde zu rund 34.500 Mehrkilometern pro Jahr führen und würde jährlich rund 97.000 Euro Mehrkosten auslösen. Zu einer Entscheidung wird es jedoch erst am 24. Oktober im Rat der Stadt kommen.


zur Startseite