Braunschweig

Konzert „Flautissimo“ und „Niedersaxofoniker” in der Dornse


Konzert in der Dornse des Altstadtrathauses. Foto: Archiv
Konzert in der Dornse des Altstadtrathauses. Foto: Archiv Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

18.05.2016


Braunschweig. Das Flötenorchester „Flautissimo” und das Saxofonorchester „Niedersaxofoniker” geben am Samstag, 21. Mai, um 17 Uhr, in der Dornse des Altstadtrathauses ein Konzert. Die mehrfach preisgekrönten Ensembles der Städtischen Musikschule Braunschweig musizieren unter der Leitung von Madoka Takayanagi und Hanns-Wilhelm Goetzke. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert” bieten ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Programm mit einem vielschichtiges Klangspektrum der gesamten Bandbreite an Querflöten und Saxofonen, von Piccolo bis Bassflöte sowie von Sopransaxofon bis Baritonsaxofon. Zu hören sind Werke von Doppler, Rossini, Andersson, Doldinger, Williams, Wagner und anderen.


zur Startseite