Salzgitter

Kopfstoß verpasst


Symbolbild: Alec Pein.
Symbolbild: Alec Pein. Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

25.11.2016

Salzgitter-Lebenstedt. Am Mittwochvormittag verpasste ein Unbekannter nach dem Aussteigen aus einem Linienbus der KVG 612 einem 20-jährigen Mann einen an der Bushaltestelle City Tor auf der Konrad-Adenauer-Straße einen Kopfstoß, teilt die Polizei Salzgitter mit.


Zuvor war es zwischen dem 20-Jährigen und dem Unbekannten beim Aussteigen aus dem Linienbus zu einer Berührung gekommen. Der etwa 30-Jährige, mit südländischem Aussehen, entfernte sich dann in unbekannte Richtung. Der Mann hatte dunkle Haare und einen grau-melierten Vollbart. Hinweise erbittet die Polizei Salzgitter unter der Rufnummer 05341/1897-0.


zur Startseite