whatshotTopStory

Kostenloser Busshuttle für Schüler zum Planetarium


Foto: Planetarium Wolfsburg

Artikel teilen per:

21.03.2017

Wolfsburg. Auch in diesem Jahr bieten die Bürgerstiftung und das Planetarium Wolfsburg allen Wolfsburger Schulen einen Busshuttle an. Auf Anfrage werden die Schüler von der Schule zum Planetarium gefahren. Nach einer Vorstellung gibt es eine Führung um den Planetenweg am Allersee.



"Wegen der sehr guten Resonanz der Wolfsburger Schulen auf unser Angebot im vergangenen Jahr, haben wir uns dazu entschlossen, das Projekt gemeinsam mit dem Planetarium auch in diesem Jahr fortzusetzen", sagt Manfred Hüller von der Bürgerstiftung. Der Direktor des Planetariums, Dirk Schlesier, freut sich sehr über die Fortführung der Kooperation und unterstreicht: "Die Kombination aus Vortrag und Erlebtem bietet den Schülerinnen und Schülern ein besseres Verständnis zum Aufbau unseres Sonnensystems und zu unserem Platz im All."

Während die Grundlagen im Planetarium von den Kindern informations- und bilderreich und vor allem von bequemen Sesseln aus aufgenommen werden, ist im Allerpark Bewegung angesagt. Mit dieser kosmischen Reise lässt sich ein schöner Tagesausflug gestalten und natürlich werden die Kinder nach dem Rundgang um den Allersee mit dem Busshuttle auch wieder zurück zur Schule gebracht.

Schulen, die von diesem kostenlosen Angebot Gebrauch machen möchten oder weitere Informationen zu dem Shuttle benötigen, wenden Sie sich bitte an die WMG Wolfsburger Wirtschaft und Marketing GmbH.


zur Startseite