Sie sind hier: Region >

Kradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt



Kradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt


Ein Kradfahrer wurde am Sonntag von einem Auto erfasst. Symbolfoto:  Sandra Zecchino
Ein Kradfahrer wurde am Sonntag von einem Auto erfasst. Symbolfoto: Sandra Zecchino Foto: Sandra Zecchino

Artikel teilen per:

Salzgitter-Hallendorf. Am Sonntag wurde ein Kradfahrer bei einem Unfall auf der Industriestraße-Mitte bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei berichtet, war der Mann wurde von einem Auto erfasst.



Ein 83-jähriger Mann aus Salzgitter beabsichtigte mit seinem Kleinkraftrad in Salzgitter-Hallendorf auf die Industriestraße-Mitte in Richtung Wolfenbüttel aufzufahren. Der Kradfahrer fuhr nach einem kurzen Anhalten vom Beschleunigungsstreifen auf den rechten Fahrstreifen der Industriestraße-Mitte und wurde dort von einem herannahenden Wagen eines 30-jährigen Schweden erfasst.

Der Kradfahrer wurde lebensbedrohlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.800 Euro. Die Industriestraße-Mitte wurde für eine Stunde in Fahrtrichtung Wolfenbüttel vollgesperrt. Unfallbeteiligte und Zeugen wurden vor Ort von einer Notfallseelsorgerin betreut. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.


zur Startseite