Sie sind hier: Region >

Kreditanstalt förderte Salzgitter mit 36 Millionen Euro



Salzgitter

Kreditanstalt förderte Salzgitter mit 36 Millionen Euro


Uwe Lagosky freut sich besonders über die Förderung junger Unternehmen. Foto: Büro Lagosky
Uwe Lagosky freut sich besonders über die Förderung junger Unternehmen. Foto: Büro Lagosky Foto: CDU

Artikel teilen per:

Salzgitter. Die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet Förderangebote für Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen an. Im Jahr 2016 förderte die KfW Projekte in Salzgitter mit insgesamt 36 Millionen Euro. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Uwe Lagosky freut sich über die hohe Förderung.



In den Bereichen Wohnen, Bildung, Soziales und Infrastruktur vergibt die KfW Kredite und leistet damit einen Beitrag zur Unterstützung von zahlreichen Projekten. Das vergangene Jahr war bundesweit ein erfolgreiches Förderjahr, denn die Förderzusagen stiegen um 2 Prozent auf ein Volumen von 81 Milliarden Euro an.

Auch Salzgitter konnte von den Kreditvergaben profitieren. Mit einem Fördervolumen von 15 Millionen Euro wurden verschiedene Projekte, zum Beispiel energieeffizienteres Bauen und Sanieren im Förderbereich „Wohnen“ unterstützt. Mit der Bewilligung von Gründerkrediten wurden einundzwanzig Unternehmen gefördert.


„Besonders freut mich, dass einige junge Unternehmen in ihrer Anfangsphase auf die Gründerkredite zurückgreifen können“, so Lagosky.


zur Startseite