whatshotTopStory

Kreis übergibt sanierten Fachunterrichtsraum an GGI


Erster Kreisrat Henning Heiß (Bildmitte links) bei der Übergabe des Fachunterrichtsraumes im Beisein des Bürgermeisters der Gemeinde Ilsede Otto-Heinz Fründt (Bildmitte rechts) Foto: Landkreis Peine
Erster Kreisrat Henning Heiß (Bildmitte links) bei der Übergabe des Fachunterrichtsraumes im Beisein des Bürgermeisters der Gemeinde Ilsede Otto-Heinz Fründt (Bildmitte rechts) Foto: Landkreis Peine

Artikel teilen per:

07.12.2017

Groß Ilsede. Der Erste Kreisrat Henning Heiß hat jetzt den komplett sanierten Fachunterrichtsraum Physik/Chemie des Gymnasiums Groß Ilsede offiziell an die Schulleiterin Elke Heinzel übergeben.


„Neben den überzeugenden Profilen und Bildungsangeboten unserer Schulen sind optimale infrastrukturelle Voraussetzungen ein wichtiger Standortfaktor. Hierzu tragen insbesondere entsprechende Investitionen in Fachunterrichtsräume bei“, erläutert Heiß.

Kostenpunkt: 175.000 Euro


Die Sanierung und Neueinrichtung des Raumes, deren Gesamtkosten sich auf rund 175.000 Euro belaufen, erfolgte in zwei Abschnitten. Anfang des Jahres wurde bereits ein neuer Abzug angeschafft und angeschlossen. Die weiteren Sanierungsarbeiten an den Fußböden, den Wänden und der technischen Ausstattung erfolgten dann ab den Sommerferien.

Auch das vorhandene Mobiliar wurde durch neues ausgetauscht. Die bisherigen Medieninseln an den Schülerarbeitsplätzen wurden durch eine Deckenversorgung ersetzt. Die Wasserver- und -entsorgung erfolgt nun über zwei zentrale Möglichkeiten.


zur Startseite