whatshotTopStory

Kreisfeuerwehrverband Goslar ist jetzt ein eingetragener Verein

von Anke Donner


Der Kreisfeuerwehrverband  Goslar ist nun ein eingetragener Verein. Foto: Anke Donner
Der Kreisfeuerwehrverband Goslar ist nun ein eingetragener Verein. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

12.08.2016




Landkreis. Wie Goslars Kreisbrandmeister Uwe Fricke mitteilte, trägt der Kreisfeuerwehrverband Goslar nun den Zusatz e.V - eingetragener Verein. 

Der vom Feuerwehrverband eingereichte Antrag wurde vom Amtsgericht Braunschweig per 2. August bestätigt. Somit ist ist die Eintragung vollzogen. Spürbar würde sich nicht viel ändern. Der Verband hat am Ende nur das Kürzel e.V, erklärte Uwe Fricke auf Nachfrage. Der Eintrag "eingetragener Verein" hat mehr einen rechtlichen Hintergrund. "Bei einem Verband, der kein eingetragener Verein ist, haften die Vorstandsmitglieder privat. Es ist also ein rein rechtlicher und formeller Prozess. Den Vorsitz des Vereins hat automatisch der Kreisbrandmeister. Der stellvertretende Kreisbrandmeister, Andreas Hoppstock, ist auch Stellvertreter des Vereins. Die Gemeinnützigkeit hat sich der Verein nicht eintragen lassen. "Das ist in unserem Fall auch nicht nötig. Spenden werden beispielsweise über den Förderverein abgewickelt", so Fricke.

Der Vorstand leitet die Geschicke des Kreisfeuerwehrverbandes. Er ist besetzt aus den Gemeinde- und Stadtbrandmeistern sowie dem Kreisschirrmeister, dem Kreissicherheitsbeauftragen, dem Kreisjugendfeuerwehrwart und dem Kreisausbildungsleiter.


zur Startseite