whatshotTopStory

Kreistag bewilligt 100.000 Euro für Buschhaus

von Bernd Dukiewitz


Der Landkreis hat ein Investitionspaket über 100.000 Euro für das Buschhaus verabschiedet. Foto: Magdalena Sydow
Der Landkreis hat ein Investitionspaket über 100.000 Euro für das Buschhaus verabschiedet. Foto: Magdalena Sydow Foto: Magdalena Sydow

Artikel teilen per:

09.02.2017

Helmstedt. Der Landkreis Helmstedt stellt die für das Förderprojekt „Regionalmanagement Buschhaus“ notwendige Ko-Finanzierung von 100.000 Euro für den Projektzeitraum 2017 bis 2019 zur Verfügung. Das wurde auf der Kreistagssitzung am Mittwochnachmittag beschlossen.


Der Landkreis möchte die sogenannte Experimentierklausel nach den Voraussetzungen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) des Bundes in Anspruch nehmen, um den wirtschaftlichen Strukturwandel im ehemaligen Kohlerevier einleiten zu können. Eine Million Euro soll für die Einrichtung eines Regionalmanagements von Bund und Land zur Verfügung gestellt werden, zehn Prozent des Gesamtvolumens muss der Landkreis aber als Eigenanteil selbst tragen.


zur Startseite