Wolfenbüttel

Kreistag: FDP-Fraktion unter Försterlings Vorsitz gebildet


Björn Försterling (links) und Thomas Fach bilden die FDP-Fraktion im neu gewählten Wolfenbütteler Kreistag. Foto: Försterling
Björn Försterling (links) und Thomas Fach bilden die FDP-Fraktion im neu gewählten Wolfenbütteler Kreistag. Foto: Försterling Foto: Försterling

Artikel teilen per:

07.10.2016

Wolfenbüttel. Die neugewählten FDP-Vertreter im Wolfenbütteler Kreistag haben sich als Fraktion konstituiert. Björn Försterling und Thomas Fach bilden, wie bereits in den Jahren von 2006 bis 2011, die Fraktion der Freien Demokraten im Kreistag.


Den Fraktionsvorsitz übernimmt Björn Försterling. Das zentrale Thema in den ersten Wochen wird die Schulentwicklungsplanung im Landkreis Wolfenbüttel sein. „Die Ergebnisse der Elternbefragungen haben gezeigt, dass eine weitere Gesamtschule im Landkreis nicht verkraftbar ist für die Schulentwicklung, weil andere Standorte dadurch geschlossen werden müssten“, sagt Björn Försterling. „Unser Ziel bleibt aber der Erhalt der Schulen in Schöppenstedt und in Sickte. Wir werden die Standorte nicht gegeneinander ausspielen.“


zur Startseite