Sie sind hier: Region >

Kreistags-Kandidaten der SPD Cremlingen stehen fest



Wolfenbüttel

Kreistags-Kandidaten der SPD Cremlingen stehen fest


Die Kandidaten: Burkhard Wittberg (Gardessen), Harald Koch (Weddel), Achim Eichenlaub (Klein Schöppenstedt), Ute Baars (Hemkenrode), Susanne Rudolph (Cremlingen), Reinhold Briel (Hordorf), Bernd Telm (Schandelah)  Foto: SPD
Die Kandidaten: Burkhard Wittberg (Gardessen), Harald Koch (Weddel), Achim Eichenlaub (Klein Schöppenstedt), Ute Baars (Hemkenrode), Susanne Rudolph (Cremlingen), Reinhold Briel (Hordorf), Bernd Telm (Schandelah) Foto: SPD Foto: SPD

Artikel teilen per:




Cremlingen. Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD zur Wahl des Wolfenbütteler Kreistags am 11. September 2016 stehen fest. Mit Harald Koch und Achim Eichenlaub kandidieren zwei Kreistagsabgeordnete, die in der Vergangenheit standhaft die Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Cremlingen vertraten. Dies teilte die SPD in einer Pressmitteung am Mittwoch mit. 

Susanne Rudolph und Ute Baars sind ausgewiesene Bildungsexpertinnen und sozial sehr engagiert. Burkhard Wittberg und Reinhold Briel blicken auf viele Jahre kommunalpolitische Erfahrung, auch als Ortsbürgermeister bzw. stellvertretender Ortsbürgermeister, zurück. Bernd Telm ist ein „alter Hase“ mit Kreistagserfahrung, der sich mit der Gestaltung regionaler Strukturen und Wirtschaftsförderung bestens auskennt. Der SPD-Gemeindeverband Cremlingen möchte mit dieser starken und vielfältigen Besetzung der Kreistagsliste verdeutlichen, dass die SPD bei den Kommunalwahlen im September die beste Wahl ist.


zur Startseite