Sie sind hier: Region >

Kreiswettbewerb der Jugendfeuerwehren: Bettmar siegt doppelt



Peine

Kreiswettbewerb der Jugendfeuerwehren: Bettmar siegt doppelt


Die Jugendfeuerwehr Mehrum verlegt die Saugleitung und sichert sie mit Leinen. Fotos: Feuerwehr
Die Jugendfeuerwehr Mehrum verlegt die Saugleitung und sichert sie mit Leinen. Fotos: Feuerwehr

Artikel teilen per:

Edemissen . Einen Blick in die Zukunft gestattete der Kreisentscheid der Jugendfeuerwehren, der am vergangenen Sonntagvormittag auf der Kreissportanlage in Edemissen stattfand.



„Hier sind heute die Jugendlichen versammelt, die in den kommenden 20 Jahren in den Freiwilligen Feuerwehren Dienst tun werden. Nicht wenige von ihnen würden heute aus dem Stand bereits die Truppmann-Prüfung bestehen“, lobte Anske Heidrich, stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart, das Leistungsniveau der mehr als 200 Jugendlichen.

Insgesamt 24 Gruppen waren angetreten, um die technisch versiertesten Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Peine zu finden. Über den gesamten Wettbewerb zeigte sich, dass das Gesamtniveau gut war und so hatte die Gruppe Bettmar gelb (1395 Punkte) als neuer Kreismeister nur drei Punkte Vorsprung vor … der Konkurrenz aus dem eigenen Ort. Bettmar rot (1392 Punkte) wurde Vizemeister. Neben den beiden Bettmaraner Gruppen qualifizierten sich die Gruppen aus Mehrum (1389,86 Punkte) und Soßmar (1388,06 Punkte) sowie die Gruppe Vechelde/Wahle gelb (1380,35 Punkte) für den Bezirksentscheid am 11. Juni in Wolfsburg. Dort haben sie die Chance, sich mit einem der ersten 13 Plätze für den Landesentscheid eine Woche später in Delmenhorst zu qualifizieren. Bezirksjugendfeuerwehrwart Stephan Blume aus Gifhorn gratulierte den Topplatzierten und wünschte ihnen viel Erfolg in Wolfsburg.


<a href= Die Gruppe Bettmar gelb ist Peiner Kreismeister der Jugendfeuerwehren 2017.">
Die Gruppe Bettmar gelb ist Peiner Kreismeister der Jugendfeuerwehren 2017. Foto:



Blume war außerdem nach Edemissen gereist, um verdiente Feuerwehrleute für ihr langjähriges Engagement als Wertungsrichter bei den Wettbewerben und für ihre Verdienste in der Jugendarbeit zu ehren. Gemeinsam mit Kreisbrandmeister Rüdiger Ernst, dem stellvertretenden Landrat Matthias Möhle und Anske Heidrich zeichnete er Edgar Wilkens (Lengede), Manfred Prange (Handorf), Oliver Künstler (Wedtlenstedt) und Andreas Saggau (Groß Lafferde) mit dem Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr aus.

Dank der ehrenamtlichen Helfer wuchs das Rahmenprogramm des Kreisentscheids gegenüber dem Vorjahr merklich an. Das Organisationsteam um Jörg Stallmann, Fachbereichsleiter Wettbewerbe, und Anske Heidrich hatte diverse Outdoor-Spiele, sowie eine organisiert. Gut kam bei den Teilnehmern auch die Hot-Dog-Flatrate an, die das Mittagessen entzerrte. „Es war ein entspannter Wettbewerb und wir haben schöne Leistungen gesehen“, sagte Jörg Stallmann, Fachbereichsleiter Wettbewerbe. „Die Wertungsrichter haben mit Augenmaß bewertet und auch die Jugendfeuerwehrwarte haben Fehler ihrer Schützlinge anerkannt. Unsere regelmäßigen Schulungen zeigen also Erfolg. Einige unserer Wertungsrichter sind auch beim Bezirksentscheid in Wolfsburg dabei.“

Hintergrundinformationen zum Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren:


Der Bundeswettbewerb besteht aus zwei Teilen, die in der Löschgruppe mit neun Jugendlichen absolviert werden. Beim sogenannten A-Teil muss die Gruppe einen trockenen Löschangriff aufbauen und dabei Hindernisse wie einen Kriechtunnel oder eine Kletterwand. Der zweite Teil, der sogenannte B-Teil, ist ein 400-Meter-Staffellauf, der ebenfalls einige Hindernisse bereithält. So müssen die Jugendlichen einen Schlauch aufrollen und einen Leinebeutel zielgenau durch zwei Stangen werfen. Ziel ist jeweils, die Aufgaben mit so wenig Fehlerpunkten und so schnell wie möglich zu beenden.

Hier gibt es mehr Bilder vom Wettbewerb:


[ngg_images source="galleries" container_ids="1669" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="1" thumbnail_width="120" thumbnail_height="90" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="1" show_all_in_lightbox="1" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Show slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite