Sie sind hier: Region >

Kreuzungs-Crash: Polizei sucht Unfallzeugen



Peine

Kreuzungs-Crash: Polizei sucht Unfallzeugen


Fotos: aktuell24/BM
Fotos: aktuell24/BM

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. Auf der Kreuzung Ilseder Straße/ Nord-Süd-Brücke in Peine kam es am Montagabend gegen 20:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger Ilseder befuhr die Ilseder Straße in Richtung Nord-Süd-Brücke. Ein 19-jähriger Peiner wollte von der Nord-Süd-Brücke kommend nach links in die Feldstraße abbiegen. Dies berichtet die Polizei.



Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch der 19-Jährige in seinem PKW eingeklemmt wurde und durch die Feuerwehr befreit werden musste. Mit schweren Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrer gaben bei der Unfallaufnahme an bei Grünlicht gefahren zu sein. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.



Lesen sie auch:

https://regionalpeine.de/kreuzungs-crash-autodach-wird-entfernt-um-fahrer-zu-befreien/


zum Newsfeed