whatshotTopStory

Küchenbrand in Lebenstedt: Polizei tritt beherzt die Tür ein

von Alexander Panknin


Im vierten Stock brannte Essen auf dem Herd. Foto: Rudolf Karliczek
Im vierten Stock brannte Essen auf dem Herd. Foto: Rudolf Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

05.08.2017

Lebenstedt. Am heutigen Samstag wurde die Feuerwehr zu einem Küchenbrand in den Wilhelm-Kunze-Ring gerufen. Durch den beherzten Einsatz von Polizei und Feuerwehrleuten konnte eine Frau aus einer Wohnung im vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gerettet und das Feuer abgelöscht werden.



Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte die Polizei bereits durch Eintreten der Tür die in der Wohnung befindliche Person retten können. Danach nahm die Feuerwehr das Essen vom Herd und löschte den Brand. Nach Lüften der Wohnung und Instandsetzen der Tür, konnte der Einsatz erforderlich beendet werden.

Vor Ort waren die Berufsfeuerwehr Wache I und II und die Freiwillige Feuerwehr Lebenstedt.

[image=518582 size-large]


zur Startseite