Sie sind hier: Region >

Kulturreisegruppe aus Luxemburg zu Gast



Wolfenbüttel

Kulturreisegruppe aus Luxemburg zu Gast


Die Besuchergruppe aus Luxemburg auf dem Stadtmarkt. Foto: Stadt Wolfenbuettel/rae
Die Besuchergruppe aus Luxemburg auf dem Stadtmarkt. Foto: Stadt Wolfenbuettel/rae

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Vom 16. bis 22. Juli 2017 ist die luxemburgische Kulturreisegruppe „Amitiés Italo-Luxembourgeoises“ unter dem Motto „Reise zur Dokumenta 14/Kassel und nach Niedersachsen“ unterwegs. Auch Wolfenbüttel stand auf der Reiseroute.



Prominentester Teilnehmer dieser Reisegruppe ist der luxemburgische Botschafter in Deutschland, Georges Santer. In Wolfenbüttel erwartete die Besucher eine Stadt- und Schloss Museums-Führung mit dem angehenden Historiker und kompetenten Stadtführer Sebastian Mönnich. Auch ein Besuch in der Herzog August Bibliothek und im Lessinghaus stand auf dem Programm. Im Rathaus begrüßte Bürgermeister Thomas Pink die Gruppe.

Die Organisatorin der Reise ist Vanna Colling-Kerg, Präsidentin der „Amitiés Italo-Luxembourgeoises“. Auf der Reiseroute stehen zum Beispiel noch Wolfsburg, Braunschweig, Celle, Hameln, Hannover oder Hildesheim.


zur Startseite