Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

KVG-Linien fahren ab 9. Dezember wieder über den Schlossplatz



Salzgitter | Wolfenbüttel

KVG-Linien fahren ab 9. Dezember wieder über den Schlossplatz


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter/Wolfenbüttel. Am 9. Dezember 2018 ändert sich auf den Linien 607 und 608 der Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) minimal der Fahrplan je einer Fahrt am Morgen, die nur an Schultagen stattfindet. So beginnt die Fahrt S 68 der Linie 607 drei Minuten früher. Das berichtet die Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig.



Zudem kehren die zwischen Salzgitter und Wolfenbüttel fahrenden Buslinien 604, 607, 630 und 790 ab dem Fahrplanwechseltermin in Wolfenbüttel wieder auf ihren normalen Linienweg zurück. Da die Bauarbeiten am Schlossplatz fast abgeschlossen sind, werden die Haltestellen „Schulwall“, „Schlossplatz“ und „Finanzamt“ wieder von KVG-Bussen angefahren. Die Haltestelle „Bahnhofstraße“ wird von diesen Linien nach Ende des Baustellenfahrplans nicht mehr bedient.

Die neuen Fahrpläne sind auf der KVG-Internetseite unter www.kvg-braunschweig.de, in der KVG-Mobilitätszentrale, Fischzug 1 in Salzgitter-Lebenstedt sowie den privaten KVG-Vorverkaufsstellen in Salzgitter-Bad (Toto-Lotto Ilona Brandt, Burgundenstr. 40; Agentur Reimann, Vorsalzer Str. 2) und in Salzgitter-Thiede (Geschenk-Lädchen, Panscheberg 23) erhältlich. Auch der Liniennetzplan der KVG für Salzgitter wurde neu aufgelegt. In diesem sind erstmals alle barrierefreien Haltestellen verzeichnet.

Die KVG bitte die Fahrgäste zu beachten, dass in den neuen Fahrplänen bereits die Adresse des neuen Standortes der KVG-Mobilitätszentrale ab Januar 2019 veröffentlicht ist. Die Fahrgastberatung findet bis zum tatsächlichen Umzug noch am gewohnten Standort statt.


zur Startseite