Sie sind hier: Region >

Laagberg: Schlägerei im Kleingartenverein



Wolfsburg

Laagberg: Schlägerei im Kleingartenverein


Ein Streit unter Alkoholeinfluss eskalierte. Symbolfoto: Anke Donner
Ein Streit unter Alkoholeinfluss eskalierte. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Zu einer wechselseitigen Körperverletzung wurden die Beamten am Samstagabend in den Kleingartenverein Laagberg gerufen. In Streit geraten waren drei Wolfsburger - 44 Jahre, 40 Jahre und 43 Jahre alt.



Der 44-Jährige wurde im Verlauf des Streites durch die 40 und 43 Jahre alten Männer angegriffen und nach eigenen Angaben durch diese getreten und geschlagen. Mit Gesichtsverletzungen wurde er durch einen RTW dem Klinikum Wolfsburg zur weiteren Behandlung zu geführt. Die beiden Beschuldigten waren stark alkoholisiert und wiesen Wert von 3,59 Promille und 1,95 Promille auf.

Der 43-jährige Beschuldigte gab wiederum an, dass das Opfer ihn ebenfalls geschlagen habe. Entsprechende Strafanzeigen gegen die drei beteiligten Männer wurden gefertigt.


zur Startseite