Sie sind hier: Region >

Ladendieb mit 3,06 Promille



Helmstedt

Ladendieb mit 3,06 Promille


Als der 34-Jährige seinen Rucksack leerte, kamen gleich sieben Flaschen Whisky und fünf Packungen Geflügelkost zum Vorschein. Foto: Anke Donner
Als der 34-Jährige seinen Rucksack leerte, kamen gleich sieben Flaschen Whisky und fünf Packungen Geflügelkost zum Vorschein. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Helmstedt. Wie die Polizei mitteilte, hatte es am vergangenen Samstagnachmittag ein mit 3,06 Promille erheblich alkoholisierter 34 Jahre alter Ladendieb in Helmstedt auf Hochprozentiges und Hänchenschenkel abgesehen.



Der aus dem Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt stammende 34-Jährige wollte den Kassenbereich eines Einkaufsmarktes an der Straße Magdeburger Berg mit einem gut gefüllten Rucksack -ohne zu bezahlen- passieren. Ein 30-jähriger Marktmitarbeiter hatte jedoch aufgepasst und hielt den mutmaßlichen Dieb bis zum Eintreffen der Polizei fest. Als der 34-Jährige seinen Rucksack leerte, kamen gleich sieben Flaschen Whisky und fünf Packungen Geflügelkost zum Vorschein. Ein Alkoholtest des Tatverdächtigen ergab wenig später satte 3,06 Promille.


zur Startseite