Sie sind hier: Region >

Lagosky und Meißler im „Berliner Dialog“



Wolfenbüttel

Lagosky und Meißler im „Berliner Dialog“


Uwe Lagosky (l.) und Andreas Meißler anläßlich ihres "Berliner Dialoges" im Parlamentsgebäude. Foto: Meißler
Uwe Lagosky (l.) und Andreas Meißler anläßlich ihres "Berliner Dialoges" im Parlamentsgebäude. Foto: Meißler

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel/Berlin. Die CDU-Kreisvorstandsmitglieder Uwe Lagosky und Andreas Meißler kamen zu ihrem ersten gemeinsamen „Berliner Dialog“ zusammen. Das Gespräch fand im Parlamentsgebäude, dem Jakob-Kaiser-Haus, wo sich auch das Abgeordnetenbüro von Lagosky befindet, statt.

„Herrn Lagosky gilt mein besonderer Dank für den unmittelbaren Einblick in die parlamentarische Arbeit im Rahmen einer Plenarwoche und den vertrauensvollen Meinungsaustausch zu aktuellen politischen Themen auf Bundesebene,“ erklärte Meißler nach dem Treffen. Auch die anstehenden Kommunalwahlen am 11. September 2016 mit wichtigen lokalen Inhalten standen auf der Agenda. Uwe Lagosky freute sich zudem sichtlich über den Beitritt von Andreas Meißler zur Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft Deutschlands (CDA).


zur Startseite