Sie sind hier: Region >

Land Niedersachsen unterstützt Eltern von Mehrlingen



Land unterstützt Eltern von Mehrlingen

Sozial- und Familienministerin Daniela Behrens freut sich gleichzeitig über 100 Patenkinder.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Niedersachsen. Bei Mehrlingsgeburten sprechen Angehörige und Freunde oft von "Kindersegen". Dies ist zwar richtig, zugleich kommen auf die frisch gebackenen Eltern aber auch viel Arbeit und hohe Kosten zu, zum Beispiel, wenn die Babyausstattung gleich mehrfach angeschafft werden muss. Nun möchte das Land Niedersachsen unterstützen, wie es in einer Pressemitteilung des Familienministeriums heißt.



Lesen Sie auch: Corona-Pandemie: Land kompensiert Ausfälle im Taxigewerbe


"Um hier direkt zu helfen, unterstützen wir Eltern mit Mehrlingskindern ab Drillingen", erklärt die Niedersächsische Sozial- und Familienministerin, Daniela Behrens. "Die Familien erhalten pro Kind zur Geburt und dann noch einmal zur Einschulung 250 Euro. Damit wollen wir den Eltern und Kindern beim doch sehr kostspieligen Start ins Leben unter die Arme greifen."



Ministerin wird zur Patin


Parallel zur finanziellen Unterstützung übernimmt Familienministerin Behrens die Ehrenpatenschaft für die Kinder. Die Eltern erhalten dabei für jedes Kind eine von der Ministerin unterzeichnete Urkunde sowie ein Buchgeschenk. "Ich bin schon ein bisschen stolz, dass ich bereits hundert kleine Patenkinder habe. Und das in einem Jahr Amtszeit", freut sich Daniela Behrens. "Mit dieser Aktion wollen wir ein doppeltes Zeichen setzen", so die Ministerin: "zum einen eine konkrete finanzielle Unterstützung der kinderreichen Familien und zum anderen ein Zeichen für die Bedeutung von Familien in unserer Gesellschaft insgesamt."


zum Newsfeed