whatshotTopStory

Landfrauen übergaben Spenden


Symbolbild: Sina Rühland.
Symbolbild: Sina Rühland. Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

13.10.2016

Gifhorn. Die Vorsitzende Ulrike Weimann überreichte beim Erntedankfest der Gifhorner Landfrauen und Umgebung jeweils eine Spende von 200 Euro in einem Sparschwein an die Stadtjugendförderung und die Kreiskunstschule. Dies geht aus einem Artikel der Gifhorner Rundschau hervor.


Die Spenden seien der Erlös eines Kaffee- und Kuchenverkaufs beim Junior-Altstadtfest auf dem Schütte-Parkplatz, teilte Ulrike Weimann der Gifhorner Rundschau mit. Die Institutionen hätten sich über die Spenden gefreut. So werde die Stadtjugendförderung laut Tim Busch die Spende beim kommenden Junior-Altstadtfest im nächsten Jahr für einen Walk-Act verwenden. Die Spende an die Kreiskunstschule soll in neue Materialien für das offene Atelier für Flüchtlinge investiert werden.


zur Startseite