Sie sind hier: Region >

Landkreis Gifhorn plant bereits die Umstellung auf G9



Gifhorn

Landkreis Gifhorn plant bereits die Umstellung auf G9

von Christoph Böttcher


Die Umstellung von G8 auf G9 wird bereits geplant. Symbolbild/Foto: pixabay
Die Umstellung von G8 auf G9 wird bereits geplant. Symbolbild/Foto: pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Gifhorn. Auch wenn die Umstellung von G8 auf G9, also von einer achtjährigen auf eine neun Jahre andauernde Schulzeit in Gymnasien, erst das Schuljahr 2020/2021 betrifft, laufen im Landkreis bereits Planungen dazu.



Dr. Andreas Abel, Landrat im Kreis Gifhorn, blickt zuversichtlich auf die Umstellung: "Die Schulkapazitäten werden in den kreiseigenen Schulen kontinuierlich überprüft." Diese Zahlen würden mit den prognostizierten Schülerzahlen abgeglichen werden und zusätzlich Daten aus Braunschweig und Wolfsburg mit herangezogen. Derzeit werde die Lage an den vier Gymnasien des Landkreises unter Berücksichtigung der Klassen- und Kurszahlentwicklung, sowie den zukünftigen Einschulungszahlen individuell analysiert. "Sollten daraus resultierende zusätzliche Raumbedarfe notwendig sein, werden entsprechende Maßnahmen rechtzeitig eingeleitet," so Abel.


zur Startseite