whatshotTopStory

Landkreis richtet erneut Corona-Bürgertelefon ein

Der Grund ist sind die Vorfälle in einem Studentenwohnheim in Clausthal-Zellerfeld.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

04.08.2020

Goslar. Der Landkreis Goslar bietet ab Mittwoch erneut ein Bürgertelefon an. Im Zusammenhang mit dem Corona-Infektionsgeschehen in einem Studentenwohnheim in Clausthal-Zellerfeld wird eine zusätzliche Rufnummer für die Beantwortung der zunehmenden Fragen aus der Bevölkerung eingerichtet. Das teilt der Landkreis Goslar in einer Pressemitteilung mit.



Erreichbar sind die Kolleginnen und Kollegen vorerst von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9 bis 16 Uhr sowie Freitag von 9 bis 12.30 Uhr unter der bereits zu Coronazeiten bekannten Rufnummer (05321) 76-333.


zur Startseite